Beim Neubau einer Immobilie, werden oft die notwendigen Maßnahmen, zur Anbringung einer funktionsfähigen Abdichtung versäumt oder fehlerhaft ausgeführt.
Für die Erhaltung der Bausubstanz, ist allerdings die funktionierende Abdichtung Ihres Kellers eine wichtige Grundvoraussetzung.
Auch die Nutzung eines feuchten Kellers, ist nur noch eingeschränkt möglich, da nasse und schimmelige Kellerwände, oft zu einem gesundheitlichen Problem werden.

>> Unsere Zertifikate zu Ihrer Sicherheit <<
(hier klicken...)


Eine nachträgliche Bauwerksabdichtung erfordert:

a) eine sorgfältige Schadensdiagnose
b) ein individuelles Sanierungskonzept
c) eine professionelle handwerkliche Ausführung der Abdichtung, insbesondere unter Berücksichtigung erstklassiger Abdichtungsmaterialien.

Hierdurch wird Ihnen auch noch nach Jahren, ein dichter Keller garantiert, der auch als Wohn oder Arbeitsraum genutzt werden kann.
Das bieten wir Ihnen kompetent zu einem fairen Preis - Leistungsverhältnis an.

 
Das Erkennen von Schadensursachen, ist die Grundlage für ein sicheres Sanierungskonzept. Besonders Wasser sucht sich seinen Weg.
So kann die Ursache für den Wassereintritt, an einer ganz anderen Stelle lokalisiert sein, als der sichtbare Feuchtigkeitsschaden im Kellerinnenraum.
Oft führen auch bestimmte Baumängel, zu charakteristischen Feuchtigkeitsschäden.
Eine professionelle Schadensdiagnose vor Ort, erfordert daher
 jahrelange Erfahrung.